• 1

Aktuelles aus der Jugend

Jugendleistungsprüfung Samstag, 16.10.2021

Nach 2 monatigen intensiven Training war es nun so weit und der Tag der Prüfung ist gekommen.
Anschließend an eine kurze Begrüßung durch die Prüfer und der Überprüfung der Personalien ging es auch schon los.
Gestartet wurde mit den Einzelübungen, wo vor allem das Knoten legen gefragt war, so mussten der Mastwurf und Rettungsknoten gemacht, als auch ein C-Schlauch nahezu geradlinig ausgerollt werden. Danach ging es mit einer Staffelübung weiter, bei der es eine Saugleitung zu kuppeln galt. Als nächstes folgten Truppübungen, wo unter anderem verschiedene Armaturen aus dem Löschgruppenfahrzeug den Begriffen Entnahme, Fortleitung, Abgabe und Zubehör zugeordnet werden mussten und ein Eimer mittels Kübelspritze von einem Sockel gestoßen werden musste.
Der sportlichste Bestandteil der Prüfung bestand darin, eine 90 Meter lange Schlauchleitung, bestehend aus 6 C-Schläuchen, aneinander zu kuppeln, das ganze wie bei allen Übungen mit einer knappen Zeitvorgabe. Der letzte Teil der Abnahme setzte sich noch aus verschiedenen Multiple Choice Fragen rund um das Thema Feuerwehr zusammen.
Am Ende der 1,5-stündigen Prüfung stand fest, alle Teilnehmer haben mit sehr guten Erfolg die Bayerische Jugendleistungsprüfung bestanden.
Und mit dem Erhalt des Abzeichens, hat sich die zeitaufwändige Vorbereitung auf jeden Fall gelohnt.
Herzlichen Glückwunsch weiter so!

Ausflug Sonntag, 03.10.2021

Am Sonntag hieß es Frühaufstehen für die Jugendlichen und ihre Betreuer, denn um 8 Uhr ging die Fahrt los zur Feuerwehr Erlebniswelt nach Augsburg.
Dort angekommen, konnte aus unmittelbarer Nähe ein Flash Over, also eine Durchzündung, wo ein Entstehungsbrand schlagartig in einen Vollbrand übergeht, beobachtet und auch gefühlt werden.
Des Weiteren gab es einen Jugendfeuerwehr-Parkour, wo unter anderem verschiedene Schläuche gekuppelt werden mussten und bei einem Spritzenhaus galt es ein simuliertes Feuer zu löschen.
Darüber hinaus wurde den Jugendlichen in einem begehbaren Rauchwarnmelder dessen Funktionsweise vorgestellt und an einem sehr realitätsnahen Beispiel die Wichtigkeit einer Rettungsgasse aufgezeigt.
Auch in die Rolle eines Leitstellendisponenten konnte man schlüpfen, wobei Notrufe wie "Wasser im Keller" oder "Verkehrsunfall" aufgenommen und an die Einsatzkräfte weitergeleitet werden mussten.
Nachdem nahezu jede Ecke der Erlebniswelt erkundet worden ist, ging es noch zu einem nahegelegenen Restaurant zur kulinarischen Stärkung der Gruppe.
Mit vollem Magen und den Kopf voller schöner Erinnerungen und neu erworbenem Wissen stand anschließend die Rückfahrt nach Fürth an.

Sommerprojekt Samstag, 31.07.2021

Am Samstag wurde zur Abwechslung mal nicht für die Jugendleistungsprüfung geübt,
sondern das für dieses Jahr vorgenommene Projekt: "Neugestaltung der Außenseite unserer Fahrzeughallentür" vollendet.
Schon vor Wochen wurden Entwurfsskizzen und Schablonen gezeichnet, nun wurde die Tür zuerst gereinigt, dann grundiert und zuletzt lackiert.
Dafür das nur Laien daran beteiligt waren, die mit Lackieren sonst nichts zu tun haben, kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Jugenddienst Montag, 07.06.2021

Nach gefühlt einem Jahr, wo nur Online-Jugenddienste möglich waren, fand wieder ein Ausbildungsdienst auf der Wache statt, natürlich unter Einhaltung eines Hygienekonzepts.
Zunächst wurden die Grundlagen aufgefrischt wie den Mastwurf zu legen und Schläuche zu kuppeln.
Beides ist auch Bestandteil der Bayerischen Jugendleistungsprüfung, die Ende des Jahres erfolgreich von den Jugendlichen abgelegt werden soll.
Deshalb wird in den kommenden Wochen und Monaten intensiv darauf hingearbeitet, damit alle Bestandteile der Prüfung, wozu auch das Leinenbeutelwerfen und Umspritzen
eines Eimers mit der Kübelspritze gehören, bis zur Perfektion beherrscht werden.

Jugenddienst Montag, 26.04.2021

Nach einer kurzer Oster-Pause gab es den nächsten Online-Jugenddienst.
Dieses Mal gab es kein bestimmtes Thema, sondern es gab zum Einstieg ein Tabu-Spiel mit Feuerwehrbegriffen, anschließend wurde anhand von Quiz-Fragen geschaut,
wieviel Wissen der vergangenen Jugenddienste in den Köpfen hängen geblieben ist. Auch ein Feuerwehr-ABC wurde erstellt, wo jedem Buchstaben ein Gegenstand aus dem Feuerwehrfahrzeug
mit demselben Anfangsbuchstaben zugeordnet werden musste.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.