• 1

Gerätevorstellung - Motorsägen und Zubehör

Die Motorsäge zählt zur Normbeladung moderner Löschfahrzeuge, Rüstwägen und Drehleitern.

Zur Beseitigung von Sturmschäden, entwurzelten Bäumen oder auch zum Öffnen von Dachstühlen bei Brandlagen ist die Motorsäge ein unabdingbares Werkzeug.

Zum sicheren Vornehmen dieses Werkzeugs benötigt der Feuerwehrmann/-frau nicht nur einen gesonderten Lehrgang und regelmäßige Übung, sondern auch eine erweiterte persönliche Schutzausrüstung (PSA), bestehend aus Schnittschutzhose und -stiefeln sowie Gehörschutz und einen Helm mit geeignetem Visier, im Idealfall einen Forstarbeiterhelm.

In der Bilderfolge zu sehen sind folgende Ausrüstungsgegenstände:

Schnittschutzstiefel, Schnittschutzhose und -jacke , Arbeitshandschuhe, Forstarbeiterhelm, Motorsägen, Werkzeugtasche, Sonderkraftstoff- und Ölkanister, Spalthammer und Fällkeile.

 

 

Tags: Unwetter, Starkwind, Werkzeugvorstellung, Motorsäge

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.