• 1

Leistungsabzeichen absolviert!

Wir gratulieren der Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Fürth-Stadt zum bestandenen Leistungsabzeichen.

Dabei mussten die Kameraden einen standardisierten Löschangriff aufbauen sowie die Wasserentnahme aus offenen Gewässern beüben. Individuell sind diverse Zusatzaufgaben wie Knoten, Gerätekunde oder Erste-Hilfe absolviert worden.

Die Gruppe im Löscheinsatz

„Brand eines Nebengebäudes, keine Menschen und Tiere in Gefahr...“ – so lautet der Einsatzbefehl des Leistungsabzeichens „Die Gruppe im Löscheinsatz“.

Mit insgesamt zwei Gruppen zu je 9 Feuerwehrmännern/-frauen bereitet sich die freiwillige Feuerwehr Fürth-Stadt zurzeit auf das Leistungsabzeichen nach FwDV 3 vor. Hierbei gilt es einen standardisierten Löschangriff in definierter Zeit vorzunehmen. Zusätzlich müssen die Teilnehmer/-innen ihre Fähigkeiten in weiteren Einsatzgebieten der Feuerwehr, wie Knoten & Stiche und diversen Wissensfragen, beweisen.

Neue Wehrführung

Die Aktive Mannschaft wählte am heutigen Abend einen neuen Kommandanten und dessen Stellvertreter mit großer Zustimmung. Der bis dahin eingesetzte stellvertretende Kommandant Adrian Thoma (rechts im Bild) übernimmt damit die Führung unserer Feuerwehr. Unterstützt wird er dabei durch seinen neu-gewählten Stellvertreter Thorsten Stoffregen (links im Bild).

Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt dem bisherigen Kommandanten Peter Dennerlein (mittig im Bild). Peter Dennerlein trat nach einer 24-jährigen Amtszeit als stellvertretender Kommandant und einer anschließenden sechs-jährigen Amtszeit als Kommandant unserer Feuerwehr nicht mehr zu Wahl an. Die Feuerwehr Fürth-Stadt bedankt sich für die erbrachte Leistung und die gute Zusammenarbeit.


Auf weitere sehr erfolgreiche Jahre – die aktive Mannschaft steht hinter euch!

Neue Übungstür für Ausbildungsdienst

Bei Brandereignissen, Amtshilfen oder Hausnotrufen muss sich die Feuerwehr in kürzester Zeit Zugang zu betroffenen Wohnungen verschaffen. Die freiwillige Feuerwehr Fürth-Stadt verfügt hierfür über eine breite Auswahl an Werkzeugen, um im Ernstfall eine Wohnungsöffnung über Fenster oder Türen vorzunehmen.
Seit kurzem zählt eine Übungstür zu unserem Übungs- Repertoire, an welcher das Vorgehen bei einer Türöffnung geübt werden kann. Sowohl zerstörungsfreie Türöffnungen mittels Falldraht oder Spiraldraht als auch zerstörende Türöffnungsfahren mit Türfräse und Ziehwerkzeug können hier simuliert werden.
Das selbstbeschaffte Türöffnungswerkzeug auf unserem 1. Löschfahrzeug enthält eine Türfräse, Ziehwerkzeug mit dazugehörigem Akkuschrauber, Werkzeuge für Fensteröffnungen und einen Werkzeugrucksack mit Sperrwerkzeug.

Neue Schaumpistole

Auf dem LF 10/6 der freiwilligen Feuerwehr Fürth-Stadt ist seit neuestem eine Schaumpistole zu finden. Diese stellt eine Kombination aus Schaumrohr, Zumischer und Schaummittelbehälter dar und wird üblicherweise mit dem S-Schlauch des Schnellangriffes betrieben. Die Wirksamkeit von Schaumpistolen ist auf kleinere Einsätze, wie Mülltonnenbrände und Fahrzeugbrände, beschränkt. Die Besonderheit der Schaumpistole M0,4 von AWG liegt darin, dass die Zumischrate zwischen 1 % und 3 % variiert werden kann. Um einen durchgängigen Schaumeinsatz an der Einsatzstelle gewährleisten zu können, sind zusätzlich zwei 2 l Schaumersatzbehälter auf dem Fahrzeug verlastet.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.