• 1

Aktuelles aus der Jugend

Jugenddienst Montag, 13.07.2020

Dieses Mal haben die Jugendlichen die Aufgabe bekommen, ein Wasserbecken mit Springbrunnen aufzubauen. Zur Verfügung stand ihnen hierfür die Beladung des Löschgruppenfahrzeuges (LF 10/6) und eine Plane. Zunächst wurde mittels Steckleitern und der Plane ein provisorisches Wasserbecken kreiert. Während dann das Becken mit Wasser gefüllt wurde, ging es um die Zusammensetzung des Springbrunnens. Letzendlich bestand er aus einer Tauchpumpe, einem Verteiler sowie einem D- und B-Strahlrohr. Zur Stabilität wurde die Konstruktion mittels Arbeitsleinen an den Steckleitern befestigt.
Aufgrund eines Echt-Einsatzes musste der Jugenddienst dann jedoch abrupt beendet werden und das verwendete Equipment wieder im Fahrzeug verstaut werden. Bei einem der nächsten Jugenddienste wird die Aufgabe Springbrunnen deshalb nochmal wiederholt und vielleicht erweitert.